„Wofür lernt man das eigentlich alles? Es sieht ja sowie so niemand außer der Lehrerin, was im Unterricht passiert.“

So kann das nicht bleiben, haben sich Französischlernende der Jahrgänge 6 und 7 mit ihren Lehrerinnen gedacht und fleißig in Dalton und im Unterricht geübt, um, nach Jahrgängen getrennt, an zwei Abenden ihren Eltern, Verwandten und den Schülern der anderen Kurse kleine Szenen, Spiele oder Quiz zu präsentieren. In der Pause gab es mitgebrachte Köstlichkeiten und Getränke, die vom Förderverein gestellt wurden.

Aufregend war es im Vorfeld und an dem Abend selbst, die Technik-AG tat ihr Möglichstes, um sicherstellen, dass alles zu verstehen ist und am Ende konnte man sagen: Bien fait! A la prochaine!

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015