Beitragsseiten


Am Freitag, den 09.11.18 übergaben die Schülerinnen Eske Meyer und Juli Hotze begleitet vom Schulleiter Dr. Matthias Akkermann und Lehrerin Manuela Ptak die gesammelten Unterschriften für einen beschrankten Bahnübergang Feldmark/ Estorf-Landesbergen. Anlass war ein tödlicher Unfall, bei welchem eine  Frau  ums Leben kam.  Die Bürgermeister Jens Beckmeyer der Samtgemeinde Mittelweser, Annd Focke aus Estorf und Heidrun Kuhlmann aus Landesbergen versammelten sich gemeinsam in dem Rathaus Stolzenau und nahmen die Unterschriften für den sicheren Bahnübergang entgegen.

Unterschriften wurden in dem Gymnasium Stolzenau  und in den Orten Landesbergen und Estorf gesammelt. Endprodukt waren 950 Unterschriften für einen sicheren Bahnübergang Feldmark-Estorf/Landesbergen. „ Derzeit laufen Gespräche mit der Bahn bezüglich der Sicherung“, so die Harke.

 

 

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015