Gerechtigkeit für alle. Gerechtigkeit in Deutschland. Gerechtigkeit für mich.

Unter diesem Motto wurden wir von dem Rotary-Club Stolzenau zu einem dreitägigen Politikseminar an der Ev. Heimvolkshochschule in Loccum zum Ende unserer Ferien (31.07-02.08) eingeladen. Das Thema „Gerechtigkeit: Anspruch und Wirklichkeit“ haben wir mit sieben weiteren Teilnehmer/innen, im Alter zwischen 15 und 21 Jahren, mit Hilfe verschiedener Methoden und Theorien bearbeitet. Thematisiert wurden unter anderem Teilbereiche wie Stammtischparolen, verschiedene Politiktheorien (z.B. von John Rawls). Hat Bildung einen großen Einfluss auf die zukünftige Entwicklung des Menschen? Diese und viele weitere Fragen haben wir mit den beiden das Seminar leitenden Politikwissenschaftsstudenten diskutiert. Nicht zuletzt wurde in diesem Zusammenhang das Thema Globalisierung und dessen Auswirkung auf das Zusammenleben der Menschen behandelt. Wir haben für uns festgestellt, dass die Veranstaltung äußerst lehrreich, aber dennoch mit viel Spaß verbunden war. Politik ist nicht immer nur eine „trockene Sache“, sondern kann auch bereits sehr gut in unserem Alltag angewendet werden. An dieser Stelle wollen wir uns noch einmal ganz herzlich beim Rotary-Club Stolzenau bedanken, der das Seminar erst ermöglicht hat.

Felix, Ann Kristin, Justin (alle Jahrgang 11), Katharina (Jahrgang 12)

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015