Anzahl der Klassenarbeiten

Klasse 5: 2 pro Halbjahr

Klasse 6: 2 pro Halbjahr

Klasse 7: 2 pro Halbjahr

Klasse 8: 2 pro Halbjahr

Klasse 9: 2 pro Halbjahr

Klasse 10: 2 pro Halbjahr

Klasse 11, 1. Halbjahr: P1 bis P5: 1 - 2 Klausuren

Klasse 11, 2. Halbjahr: P1 bis P5: 1 - 2 Klausuren (maximal 3 Klausuren pro Schuljahr); Schüler ohne Prüfungsfach schreiben 1 Klausur pro Halbjahr

Klasse 12, 1. Halbjahr: P1 bis P4: 1 Klausur + Klausur unter Abiturbedingungen, P5: 2 normale Klausuren (Schüler ohne Prüfungsfach: 1 Klausur)

Klasse 12, 2. Halbjahr: P1 bis P5: 1 Klausur

Grundsätze zur Bewertung

Sekundarstufe I:   Bewertung schriftlich : mündlich in der Regel 50 % : 50 % (mögliche Abweichungen gibt der Fachlehrer bekannt)

Sekundarstufe II:  Bewertung schriftlich : mündlich = 40 % : 60 % (bei einer Klausur pro Halbjahr), bzw. 50 % : 50 % (bei zwei Klausuren pro Halbjahr)

                          Mögliche Abweichungen gibt der Fachlehrer bekannt.

Eingesetzte Lehrbücher

Klasse 5:   Fundamente der Mathematik 5

Klasse 6:   Fundamente der Mathematik 5

Klasse 7:   Fundamente der Mathematik 5

Klasse 8:   Fundamente der Mathematik 5

Klasse 9:   Fundamente der Mathematik 5

Klasse 10:   Elemente der Mathematik , Schroedel-Verlag (wird ersetzt durch Fundamente der Mathematik 10, Cornelsen Verlag)

Sek. II:     Elemente der Mathematik SII , Schroedel-Verlag

Sonstiges

Taschenrechner: In Jg 7 wird das CAS Casio Classpad 400 eingeführt.

Teilnahme an Wettbewerben:

Jg 5 und Jg 7: Pangea- Wettbewerb

Jg 6 und Jg 8: Känguru- Wettbewerb

Jg 9 und Jg 10: Mathematik ohne Grenzen

Außerdem nehmen einige Schülerinnen und Schüler an der Mathematikolympiade teil.

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015