Aktuelles

Andrew Schindel – Nachfahre Deutscher Juden aus Schlüsselburg, Stadthagen und Wunstorf im Gespräch mit Schülern des Gymnasium Stolzenau

 

Wer hat schon einmal darüber nachgedacht, wie es den Römern gelungen ist, Brücken und Aquädukte zu bauen - ohne all die Hilfsmittel, die es heute gibt? Wer wusste schon, wie schwierig es ist, zu viert im Gleichtakt zu rudern?

Die Klasse 6b hat im Landesmuseum in Hannover in der Ausstellung "High Tech Römer" am 23. Januar einige Erfahrungen sammeln können.

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015