Im Unterrichtsfach Kunst haben die SchülerInnen des Gymnasiums Stolzenau die Möglichkeit, sich kreativ, individuell und vielfältig auszudrücken und zu entfalten.

 

In den Jahrgängen 5 bis 9 arbeiten wir praktisch, sodass die Ausdrucksmöglichkeiten, welche die SchülerInnen zur Verfügung haben, kontinuierlich wachsen. Grundlegende theoretische Kenntnisse, welche die SchülerInnen dazu benötigen, werden aber ebenfalls vermittelt. Im Vordergrund steht eine prozessorientierte Reflexion, bei der sie auch eigene Werke analysieren, beschreiben und präsentieren können sowie sich ein weiterer Fokus auf dem kunstgeschichtlichen Bereich feststellen lässt.

Das primäre Ziel ist, die SchülerInnen am Ende der 10. Klasse auf mögliche Grund- und Leistungskurse, die für die Zukunft geplant sind, vorzubereiten. Daher fällt in Jahrgang 10 auf die theoretische Auseinandersetzung mit Kunstwerken ein größeres Gewicht. 

Anzahl der Klassenarbeiten

Klasse 5: Zwei Klassenarbeiten

Klasse 6: Zwei Klassenarbeiten

Klasse 7: Zwei Klassenarbeiten

Klasse 8: Zwei Klassenarbeiten

Klasse 9: Zwei Klassenarbeiten

Klasse 10: Zwei Klassenarbeiten

Klasse 11, 1. Halbjahr: Eine Klausur 

Klasse 11, 2. Halbjahr: Eine Klausur 

Klasse 12, 1. Halbjahr: Eine Klausur 

Klasse 12, 2. Halbjahr: Eine Klausur 

 

Grundsätze zur Bewertung

Die Note setzt sich auf der praktischen, mündlichen und schriftlichen Leistung zusammen.  

 

eingesetzte Lehrbücher

 

 

Sonstiges

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015