Diesen Satz haben alle Teilnehmer an der diesjährigen DELF-Prüfung am heutigen Samstag zu hören bekommen - nach dem Hörverstehen, das den ersten Teil der Prüfung darstellte. Leseverstehen und Textproduktion kamen danach.

Die Schülerinnen und Schüler (v.links: Timo Vockenberg, Tobias Langner, Dana Kieck, Carina Blanke, Felix Zerfass und Lena-Martine Kunze) möchten das Diplôme d'Études en Langues Francaise erhalten, ein Diplom, das ihnen ihre Kenntnisse in der französischen Sprache bescheinigen wird. Das Diplom ist international anerkannt und kann bei späteren Bewerbungen hilfreich sein. Vor allem ist die Teilnahme an der Prüfung, die an der VHS Nienburg abgelegt wird, aber eine tolle Gelegenheit, sich einfach nochmal zusätzlich bescheinigen zu lassen, was man bereits alles in der französischen Sprache beherrscht. Vor allem dann in der mündlichen Prüfung, die unsere Kandidaten in zwei Wochen bei einer Muttersprachlerin ablegen werden. Bonne chance ! On croise les doigts pour vous!

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015