Nach unserer Ankunft im Jugendhotel „Oasi der Fauno“ in Casal Velino südlich von Neapel haben wir bereits am ersten Abend eine Übungseinheit zum Schnorcheln und Tauchen im Pool erhalten. In den folgenden Tagen unternahmen wir viele Aktivitäten, die natürlich vom Themenbereich Biologie geprägt waren. In einem einführenden Vortrag wurden verschiedene Meeresbewohner vorgestellt, die wir am nächsten Tag im Meer beobachten sollten. Dazu fuhren wir zur blauen Grotte von Palinuro. Dort angekommen gingen alle in Gruppen zum Schnorcheln bzw. untersuchte eine kleine Schülergruppe die Unterwasserwelt am Grotteneingang bei einem Tauchgang. Es gab sehr viele  Meerestiere zu sehen. Wir haben auch Stand-Up-Paddeling ausprobiert und waren Kajak fahren.

Dabei haben wir Wasser- und Bodenproben genommen, die anschließend im Laborraum des Hotels untersucht wurden.

Zum Abschluss der Fahrt hatten wir nicht nur eine kleine Panne mit dem Bus, sondern auch noch etwas Zeit die römische Stadt Pompeji zu besuchen.

geschrieben von Emely Spada und Hannes Weking

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015