Unter dem Motto „Informieren – clever studieren!" veranstaltet das Gymnasium Stolzenau am Samstag, 25.03.2017 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr einen Studieninfotag, um die Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über die vielfältigen Studienmöglichkeiten zu informieren. Der Studieninfotag findet im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium Stolzenau alle zwei Jahre statt. Erstmals wird dieser Studieninfotag mit einer Facharbeitsmesse kombiniert.

Der „klassische“ Weg nach dem Abitur von der Schule an die Hochschule wird am Studieninfotag ebenso beleuchtet wie das duale und triale Studium. Es werden verschiedene Universitäten und Hochschulen sowie Vertreter von einigen Unternehmen der Region und dem öffentlichen Dienst, die ihren Auszubildenden ein duales Studium ermöglichen, anwesend sein. Auch Bundeswehr und Polizei werden vertreten sein, ebenfalls die Berufs- und Studienberatung der Agentur für Arbeit. Ein informatives Angebot zu Fragen der Studienfinanzierung hält die Organisation ArbeiterKind.de bereit. Wertvolle Tipps zur Wahl des Studienfachs und –ortes präsentiert der Alumni-Verein des Gymnasiums Stolzenau. Dieser Ehemaligen-Verein hat es sich insbesondere zur Aufgabe gemacht, eine ausbildungsbezogene Orientierungshilfe für Schülerinnen und Schüler zu bieten, unter anderem durch die Vermittlung von Kontakten zwischen Ehemaligen und der aktuellen Schülergeneration. Abgerundet wird das Angebot schließlich durch Informationen zu alternativen Wegen nach dem Abitur, wie dem Freiwilligen Sozialen Jahr oder einem Auslandsaufenthalt als AuPair oder mit dem Programm Work&Travel. Zusätzlich zu den Informationsständen wird es an diesem Vormittag eine Vielzahl von Vorträgen zu verschiedenen Studienangeboten geben.

Neben der Studieninfobörse findet die erste Facharbeitsmesse in der Pausenhalle des Gymnasiums Stolzenau statt, bei der die besten Seminarfacharbeiten aus dem Jahrgang 11 präsentiert werden. Alle Schüler fertigen in der Oberstufe ihre erste wissenschaftliche Arbeit (Facharbeit)an. Es sind tolle Arbeiten dabei, die vorgestellt werden aus sehr unterschiedlichen Bereichen von Themen der Filmanalyse bis hin zu Themen aus dem Bereich Landwirtschaft. 12 Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2018 stellen ihre Produkte allen Interessierten vor. Die Besucher der Facharbeitsmesse sind aufgerufen, eine Entscheidung über die beste Präsentation der Seminarfacharbeiten zu fällen, denn mit der Wahl des Publikums wird der Träger des Publikumspreises bestimmt. Drei weitere Preise werden von einer Jury des Lehrerkollegiums und der Sponsoren – Volksbank Steyerberg eG und Rotary Club Stolzenau – benannt. Bekannt gegeben werden die Preisträger bei der Preisverleihung direkt im Anschluss an die Facharbeitsmesse und Studieninfobörse um 13.30 Uhr.

Die Facharbeitsmesse wurde von Schülerinnen der Arbeitsgemeinschaft „How to manage an event“ geplant und organisiert. Die Aufgabe der AG-Teilnehmerinnen war es, einen Tagesablauf zu erstellen, Werbung zu machen sowie eine Jury aufzustellen und mit dieser alles abzusprechen.

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015